Bitcoin erstrahlt, sobald die Liquiditätskrise ausgelöst wird

Die globale Dollar-Knappheit ist eine drohende Krise, die in den Medien kaum Beachtung findet. Stattdessen hören wir immer wieder etwas über den Handelskrieg und den schwankenden Aktienmarkt, aber fast niemand spricht über das größte Problem, das sie alle in den Schatten stellt.

Im globalen Finanzsystem mangelt es an Dollars. China, eines der Länder, das dringend US-Dollar benötigt, hat in den letzten zehn Monaten seine Goldreserven aufgestockt. Laut dem Wirtschaftswissenschaftler Luke Gromen plant der asiatische Riese möglicherweise, das Edelmetall als Neutralreserve zu verwenden, um auf die Dollar-Knappheit zu reagieren.

Andererseits hat die New York Federal Reserve das US-Finanzsystem stabilisiert, indem sie täglich Milliarden von Dollar in den Repo-Markt gepumpt hat. Caitlyn Long, ein Veteran der Wall Street, ging auf Twitter, um zu zeigen, wie die Bilanz der Fed plötzlich gewachsen ist, während sie über Nacht Kredite vergibt.

Während die Dollar-Krise eine beängstigende Zukunft darstellt, ist es möglich, dass Bitcoin-Inhaber von den fiesen Auswirkungen der Krise verschont bleiben, sobald sie ausgelöst wird. Das ist laut Hans, auch bekannt als Hans HODL, ein hochrangiger quantitativer Forscher beim Ikigai Fund.

Hong Kong Protest ist ein Beispiel dafür, wie Bürger Bitcoin kaufen, um Wohlstand zu schützen

Wenn der Liquiditätscrash stattfindet, ist es sehr wahrscheinlich, dass die Leute zu den Banken laufen, um ihre Gelder zu sichern. Der Bankrun saugt das Bargeld aus den Geldautomaten, was wahrscheinlich zu Panik führen wird. Dieses Szenario gibt es bereits in Hongkong, inmitten massiver Proteste und politischer Instabilität.

Wie haben die Bürger reagiert? Sie kauften riesige Mengen an Bitcoin, um ihren Wohlstand zu schützen.

125/5000Dies ist laut Hans zu erwarten, wenn die Dollar-Knappheit ihren hässlichen Ausschlag gibt.

What's your reaction?
Happy1
Lol0
Wow0
Wtf0
Sad0
Angry0
Rip0
Leave a Comment